Warenkorb
Schnellbestellung
Ihr Konto
E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Unsere Empfehlungen
Pansen-Express - Frischfleisch für den Hund

ARDAP Spot-On für Hunde

ARDAP Spot-On für Hunde
Bild vergrößern

ab 18,99 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Variante Artikel-Nr. Lieferzeit Preis     Anzahl
bis 10 kg, 1 x 3 Tuben 77300 1-2 Tage   18,99 €*
von 10 bis 25 kg, 1 x 3 Tuben 77310 1-2 Tage 19,49 €*
über 25 kg, 1 x 3 Tuben 77320 1-2 Tage 19,99 €*

* inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

ARDAP Spot-On für Hunde: 3 Tuben

ARDAP Spot-On mit dem Wirkstoff Pyrethrum aus der Chrysantheme ist ein hochwirksames Mittel zur äußerlichen Anwendung bei Hunden. Durch die repellierende Wirkung bietet ARDAP Spot-On einen zuverlässigen und lang anhaltenden Schutz vor Zecken (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus) und Flöhen (Ctenocephalides felis, Ctenocephalides canis).

Die einmalige Gabe einer ARDAP Spot-On Tube schützt bis zu 12 Wochen vor dem Wiederbefall mit Zecken und Flöhen. Die Behandlung kann wiederholt werden, falls der zuvor behandelte Hund mehrfach in heftigen Regen oder ins Wasser geraten ist.

Pyrethrum wird als Extrakt aus einer Chrysanthemenblüte gewonnen, welche zum Großteil im kenianischen Hochland angebaut und geerntet wird. Die auf Insekten abweisende und abschreckende Wirkung (Repellent) ist bereits seit Jahrtausenden bekannt: Schon im alten China und in Persien wurde dieser Wirkstoff nachweislich eingesetzt und war hier als „Persisches Insektenpulver“ oder auch „Dalmatinisches Insektenpulver“ zur Anwendung bei Mensch und Tier weitreichend bekannt und beliebt.
Das ARDAP Spot-On enthält als ausschließlichen Wirkstoff Naturpyrethrum (Pyrethrine), welcher nicht mit dem synthetisch hergestellten Wirkstoff Permethrin (Pyrethroide) zu verwechseln ist.

Alternativ empfehlen wir das ARDAP Zecken- und Flohschutzhalsband für Hunde.

Gebrauchsanweisung:

Zur Vorbeugung gegen Zecken- (gemeiner Holzbock (Ixodes ricinus) und Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus)) und Flohbefall (Ctenocephalides felis, Ctenocephalides canis).

Die einmalige Gabe verhindert einen Befall mit Zecken und Flöhen für bis zu 12 Wochen. ARDAP Spot-On ist eine helle klare Lösung zur Anwendung auf der Haut von Hunden.
Die Dosierung entspricht der Gewichtsangabe auf der Packung. Der vollständige Tubeninhalt wird aufgetragen. Dazu wird das Fell auseinandergeteilt und die zu verabreichende Menge direkt auf die Haut im Nackenbereich aufgetropft.

Es ist darauf zu achten, den Tubeninhalt so in den Nacken aufzubringen, dass die Hunde diesen nicht ablecken können. Darüber hinaus ist darauf zu achten, dass der Tubeninhalt nicht in Maul oder Augen des zu behandelnden Tieres gelangt.
Behandelte Hunde sind für 2 Tage von Gewässern fernzuhalten und sollten in diesen nicht baden.

Die Behandlung kann nach zwei Wochen wiederholt werden, sollte der Wirkstoff von dem Hund abgewaschen worden sein.
In Mehrtierhaushalten sollten die Tiere nach der Applikation bis zum abtrocknen des Produktes getrennt werden, um so gegenseitiges Abtrocknen zu verhindern.

Nicht bei Hunden unter drei Monaten anwenden. Nicht bei kranken oder rekonvaleszenten Tieren anwenden. Hunde mit Hautläsionen, insbesondere an der vorgesehenen Applikationsstelle, sollten von der Behandlung ausgeschlossen werden.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender:
Das Lösungsmittel in ARDAP Spot-On kann bestimmte Materialien, wie Leder, Stoffe, Kunststoffe und polierte Oberflächen angreifen. Die Applikationsstelle sollte vor Kontakt mit solchen Materialien getrocknet sein.

Bei Überempfindlichkeit gegenüber dem Lösungsmittel kann es vereinzelt zu kurzzeitigen allergischen Reaktionen kommen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Schutzhandschuhe tragen.

Gefahrpiktogramm FlammeGefahrpiktogramm AusrufezeichenGefahrpiktogramm UmweltAchtung

Gefahrenhinweise:
H226: Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H319: Verursacht schwere Augenreizung.
H411: Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

Sicherheitshinweise:
P101: Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102: Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
P273: Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P391: Verschüttete Mengen aufnehmen.
P403+P235: An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.
P501: Inhalt / Behälter der Entsorgung gemäß den örtlichen/nationalen/internationalen Vorschriften zuführen.